In zwei Wochen startet die neue Staffel des "Dschungelcamps". Angeblich ist Skandalnudel Tatjana Gsell eine der "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Teilnehmerinnen. In den vergangenen Jahren sorgte der Reality-Star mehrfach für Skandale - war das Werbegesicht der Sexmesse "Venus", posierte freizügig auf dem "Penthouse"-Cover und stand später für pornographische Aufnahmen vor der Kamera.

Heute will das Model von den vergangenen Skandalen nichts mehr wissen und setzt auf eine seriöse Zukunft. Müssen ihre männlichen Fans demnach auf die nackte Gsell im Dschungel verzichten?

Vor wenigen Wochen gestand sie ihre Escort-Vergangenheit. Bei einem Date mit einem Kunden lernte sie ihren späteren Mann Franz Gsell kennen, durch den sie letztendlich bekannt wurde.