Prototype ist ein neues Duo in der Popmusik-Landschaft: Steffi (20, Ex-Mitglied der Popstars-Gewinnerband MELOURIA) und Alessandro (20, Teilnehmer bei "Popstars 2012" und "Deutschland sucht den Superstar 2009") wollen gemeinsam den deutschsprachigen Musikraum erobern. Beide sind keine Unbekannten und waren bereits zusammen in der Jubiläumsstaffel „Popstars goes to Ibiza“ im Jahr 2012 über mehrere Wochen auf ProSieben zu sehen. Alessandro über die Zusammenarbeit: “Ich freue mich sehr mit Steffi als Duo Musik machen zu können, dass wird der Wahnsinn. Wir freuen uns schon live aufzutreten”.

Musikalisch haben der charmante Südländer mit dem strahlenden Lächeln und die attraktive Sängerin auch einiges auf dem Kasten, denn beide singen seit ihrer Kindheit. Musik ist ihre Leidenschaft und genau das gibt dem Duo Prototype den gewissen Antrieb, um gemeinsam die Musikwelt aufzumischen. Bereits in den kommenden Wochen nehmen Steffi und Alessandro ihre erste Single in Berlin auf, in der letzten Woche gab es das erste Fotoshooting. Steffi gibt sich ehrgeizig: “Wir möchten unseren Traum leben und sind beide Kämpfer. Von uns wird es noch viel zu hören geben!” Achtung: Prototype greifen an! 

 

Das Duo: Steffi & Alessandro

Steffi, alias Stephanie Graf, wurde am 21. November 1992 in Ingolstadt geboren. Sie lebt mit ihrer Familie in Hofstetten nahe München. Die Musik begleitet die Sängerin schon seit Kindertagen. Als kleines Mädchen bekam Steffi bereits Geigenunterricht und entdeckte in der Schule ihre Liebe zum Gesang. Zusätzlich lernte sie die Instrumente Klavier, Gitarre und Blockflöte. Doch der Vollblutmusikerin war das nicht genug. Zehn Jahre lang tanzte sie lateinamerikanisch und nahm an zahlreichen Turnieren teil. Im Jahr 2012 stellte Steffi ihr musikalisches Talent in der Popstars-Jubiläumsstaffel „Popstars goes to Ibiza“ unter Beweis und schaffte es in die Gewinnerband MELOURIA, mit der sie zwei Singles veröffentlichte und zahlreiche Bühnenerfahrungen sammeln konnte. Nach der Trennung der Band am 1. Mai 2013 entschied sich die Abiturientin, den Weg weiterzugehen. Sie will anders sein und das schafft sie: Die 20-Jährige überzeugt neben ihrer Stimme durch außergewöhnliche und gewagte Outfits auf der Bühne und dem roten Teppich. Sie liebt Mode und ihren individuellen Stil. Der Rotschopf ist bodenständig und weiß, was er will: Musik machen. „Ich will es unbedingt schaffen, es ist mein Traum, musikalisch voll durchzustarten und dafür kämpfe ich“, berichtet Steffi. Offizielle Facebook-Seite: www.facebook.com/Steffi.Popstars2012

Alessandro Ruotolo wurde am 5. September 1992 in Nürnberg geboren. Er wuchs als Nesthäkchen in einer Großfamilie auf und hat vier ältere Geschwister. Die Musik spielte immer eine große Rolle in Alessandros Leben. In der Grundschule sang er im Schulchor, später sammelte er viele Erfahrungen in einem Gospelchor. Mit 16 Jahren, im Jahr 2009, nahm der Sunnyboy an der erfolgreichen RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ teil und schaffte es unter die Top 25 Kandidaten. Doch der Sänger weiß, dass eine solide Ausbildung wichtig ist, weshalb er sich nach seinem Ausscheiden aus der Sendung auf die Schule konzentrierte und im Juli 2011 sein Abitur absolvierte. Im darauffolgenden Jahr nahm Alessandro an der Jubiläumsstaffel von „Popstars“ auf ProSieben teil und wurde dort als heimlicher Favorit gehandelt. Er schaffte es unter die letzten sieben Jungen. Zwar musste er die Show verlassen, hatte jedoch zu diesem Zeitpunkt bereits eine breite Fanbase aufgebaut, die ihn noch immer unterstützt. „Mit 13 Jahren begann ich, eigene Songs zu schreiben, mittlerweile komponiere ich auch eigene Songs“, erklärt Alessandro. Der heute 20-Jährige hatte diverse Auftritte in seinem Heimatort Nürnberg und Umgebung. Man könnte meinen, er sei das ideale Vorbild, denn Alessandro ist ehrgeizig, fleißig, zielstrebig und ordentlich. Er ist der gutaussehende, talentierte Wunsch-Schwiegersohn, dessen Gesamtpaket einfach stimmt.