2009 sorge Tessa Bergmeier (21) in der vierten Staffel von "Germany's next Topmodel" für Schlagzeilen. Nach Zickenzoff mit Kandidatin Ira Meindl (22) kam es wenig später zum Eklat mit der Jury. Tessa zeigte den Stinkefinger und flog aus der Sendung, doch das war noch nicht alles, denn 2010 ging es in der "Model WG" weiter. 2011 ist alles anders. Tessa hat die Castingshow hinter sich gelassen und arbeitet weiterhin an ihrer Modelkarriere. Während der "Istanbul Fashion Week" im Februar war sie auf fast jeder zweiten Show zu sehen. Auch einige Werbekampagnen konnte sie für sich gewinnen und ist momentan auf einer großen Plakatkampagne in ganz Istanbul zu sehen. Geworben wird für ein großes Shoppingcenter. Passend dazu gibt es auch einen Fernsehspot, in dem sie die Hauptrolle spielt. Tessas Karriere scheint sich im Vergleich zu ihren ehemaligen Mitstreiterinnen rasant zu entwickeln und lukrativ dürfte solch eine Kampagne außerdem sein.