gntm2012 12Was wäre "Germany's next Topmodel" ohne Zickenkrieg. Diese Rolle erfüllt bereits nach nur zwei Folgen Kandidatin Michelle Luise (17). Durch ihren Brechreiz bei der Challenge machte sie sich bei den Mitstreiterinnen nicht sonderlich beliebt. Die anderen Mädchen stempelten sie gleich als Simulantin ab, immerhin mussten sie wesentlich schlimmere Dinge essen.

Michelle Luise ist das egal: "Ich weiß ja, dass es bei Mädchen so ist, dass einem nie etwas ins Gesicht gesagt wird, sondern immer hinten rum. Es muss mich nicht jeder mögen. Wer mich mag, mag mich und wer nicht, juckt mich nicht! Ich bin nicht hier um Freundschaften zu schließen."

Auch Heidi Klum hat das eigennützige Verhalten von ihrem Nachwuchsmodel bemerkt: "Sie ist schon so ne kleine Schleimerin. Ich weiß nicht, ob euch das allen schon aufgefallen ist. Ich merke schon, wie sie sich hervorheben möchte von den anderen."

Dennoch schaffte sie es in die nächste Runde. Wird der Streit innerhalb der Gruppe bald eskalieren?

Foto: ProSieben/Oliver S.

 

GNTM 2015: Limitierte Cosmopolitan-Ausgabe für Gewinnerin

GNTM 2015: Vanessa Fuchs gewinnt in New York

GNTM 2015: Das ist die Gewinnerin

GNTM 2015 Finale: Wer gewinnt in New York?

Jurassic World: Die Top-Attraktionen

GNTM 2015: Gewinnerin in New York gekürt

Share