dsds2012 14Direkt in der ersten Liveshow von "Deutschland sucht den Superstar" gab es eine falsche Endziffer vor der Performance von Christian Schöne. Der flog am Ende aus der Show und gab dem Team die Schuld am Show-Aus.

Was war passiert: Pausenclown Christian Schöne hatte in seiner Bauchbinde die Endziffer 04, wurde aber vor der Performance von Moderator Marco Schreyl mit der 07 anmoderiert. Nach dem Auftritt nannte er allerdings wieder die 04.

Fans fordern eine Wiederholung der Show, doch das wird nicht passieren. RTL-Sprecherin Eickmeyer sagte zu BILD: "Die Nummer war mehrmals richtig im TV eingeblendet, ein kleiner Versprecher ändert nichts am Ergebnis. Herr Schöne ist leider ausgeschieden."

Damit ist Herr Schöne definitiv draußen.

Foto: RTL/Gregorowius

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de

Dschungelcamp 2013: Joey Heindle muss Strafe zahlen

Luca Hänni: Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen ist beendet

Kreischalarm: Joey Heindle gibt Autogramme in Berlin

Comeback nach DSDS 2012: Christian Schöne veröffentlicht Single

Vanessa Neigert veröffentlicht drittes Album

DSDS 2013: RTL bestätigt - Tokio Hotel sitzen in der Jury

Share