Sara Kulka ist die neue Sarah Knappik und schon jetzt die Ulknudel der siebten Staffel von "Germany's next Topmodel". In der Castingshow möchte sie es weit bringen, um ihre Familie auf einen Urlaub einladen zu können. Sara stammt aus armen Verhältnissen. Im Gespräch mit "BILD am Sonntag" erzählt sie, dass sie an manchen Tagen nicht viel zu essen hatte. Eine Waschmaschine und einen Herd gab es auch nicht.

Im Alter von sechs Jahren zog sie aus Polen nach Leipzig. Ihre Mutter fand in Deutschland einen Job in der Gastronomie. Die Armut hat sie sehr geformt. Sie würde niemals Lebensmittel wegschmeißen. Selbstständigkeit und Dankbarkeit stehen an erster Stelle.

Heidi Klum war von Sara begeistert. Nur an der Aussprache sollte sie etwas ändern: "Ich finde es besser, wenn sie in ihrer Sprachauswahl eleganter wird.“ 

Foto: ProSieben

Dschungelcamp 2015: Dieses GNTM Model ist dabei

Lovelyn Enebechi für 'Kauffeld & Jahn'

Wild Girls: 12 Luxus-Ladys in der Wildnis

Lena Gercke: Ich brauche Druck

Sara Nuru läuft Luisa Hartema den Rang ab

Luisa Hartema sorgt für Massenauflauf in Fußgängerzone

Share