Zeigte sich die fränkelnde Transsexuelle Valencia Vintage zu Beginn von "Big Brother" noch recht unsicher und zugeknöpft - perfekt sitzendes Makeup, adrette Kleidung , gestellte Freundlichkeit - blüht Valencia mit jeder Stunde im Container zunehmend auf.

Mit jedem Kleidungsstück, das It-Girl Valencia ablegte, öffnete sie sich ein Stückchen mehr. Nach dem ersten öffentlichen Bad in Badeshorts und Bikinioberteil sahen die Zuschauer sie von einer ganz anderen Seite - bärtig und unrasiert. Danach ging's nicht zurück ins enge Korsett, sondern in lockere Kleidung. Statt Kontaktlinsen heißt ihr Motto jetzt Designerbrille. Im Container läuft die Transsexuelle relaxt rum, knüpft munter Kontakte und zeigt sich sogar zum ersten mal in der Dusche oben ohne. Valencia steht zu ihrer anstehenden Geschlechtsumwandlung und ihrem operierten Busen. 

Valencia in der Dusche gibt es HIER zu sehen.